„Naturweine sind pure Weine.
Weine mit Charakter.
Kantig.
Eigenwillig. Ungeschönt.
Und das schmeckt man
mit jedem Glas.“

Daniel Schweizer

Schwarzes Plus-Symbol Weißes Plus-Symbol

Der Winzer

Pfeil der nach unten Rechts zeigt

Der Winzer

Ich bin ein Genussmensch und war schon immer auf der Suche nach dem besonderen Geschmack. Als Winzer kann ich diesen Charakterzug voll ausleben. Ich mag meine Weine eigenständig, direkt und schnörkellos. Schon in jungen Jahren war ich auf der Suche nach einem ursprünglichen Wein, der die Eleganz und das heutige Wissen mit dem Handwerk des Weinbaus und dem Verständnis für die Natur aus vergangenen Tagen verbindet.

Pfeil der nach unten Rechts zeigt

Aus diesen Gedanken heraus gründete ich 2014, im letzten Jahr meiner Winzerlehre, mein eigenes Weingut. Dort konnte ich all das umsetzen, was mir bei einem nachhaltigen und individuellen Typ Wein wichtig ist. So ging es Schritt für Schritt weg vom „klassischen“ Weinbau hin zu den Naturweinen.

Daniel Schweizer mit einem Weinglas in der Hand

Die Philosophie

Eine Flasche Wein, links daneben ein halb volles Glas gefüllt mit orangefarbenem Wein.

„Meine Weine entstehen
spontan: mit wechselndem
Charakter, je nach Jahres-
verlauf.“

Bild einer Weinflasche

Die Philosophie

Naturweine sind eine Leidenschaft. Anstatt den Wein in eine bestimmte Richtung zu drängen, darf er sich selbst entwickeln. Dabei vertrauen wir auf die Natur und arbeiten mit all ihren Gegebenheiten. Die Weine werden nur mit natürlichen Umgebungshefen spontan vergoren und zu keinem Zeitpunkt künstlich in ihrer Temperatur beeinflusst. Somit sind die äußeren Witterungsverhältnisse für die Gärung und Reifung verantwortlich.

Es entstehen jedes Jahr ganz neue Weine, mit einer sehr individuellen Charakteristik und einem individuellen Geschmack, der sich nicht reproduzieren lässt und der jeden Jahrgang einzigartig macht.
Naturweine sind pure Weine. Weine mit Charakter. Kantig. Eigenwillig. Ungeschönt. Abgefüllt werden diese Unikate ohne Filtration und Schönungsmittel.

Eine Flasche Wein, links daneben ein halb volles Glas gefüllt mit orangefarbenem Wein.

„Meine Weine entstehen
spontan: mit wechselndem
Charakter, je nach
Jahresverlauf.“

Die Weingärten

Weinreben an denen gearbeitet wird.

„Ich mag es lebendig
in meinen Weingärten.
Ich setze auf ein
Arbeiten mit der Natur,
nicht gegen sie.“

Die Weingärten

Die Grundlage unserer Naturweine sind blühende und lebendige Weingärten rund um Stetten am Heuchelberg, die nach biodynamischen Grundsätzen bewirtschaftet werden. Ein luftiger und gesunder Boden ist das Herzstück des naturnahen Weinbaus. Dazu gehört auch eine entsprechende Bewirtschaftung. Über die Hälfte der Flächen des rund drei Hektar großen Weinguts wird nicht mehr mit dem Schlepper, sondern ausschließlich mit den Pferden oder in Handarbeit bewirtschaftet. Nur in einem intakten Ökosystem können Reben gedeihen, die ohne zusätzliche künstliche Dünger und Bewässerung auskommen.

Illustration von einem Plus-Symbol
Illustration von einem Plus-Symbol, welches um 45 Grad rotiert wurde.
Weinreben an denen gearbeitet wird.

„Ich mag es lebendig
in meinen Weingärten.
Ich setze auf ein
Arbeiten mit der Natur,
nicht gegen sie.“

Die Pferde im Weinberg

Daniel Schweizer am Pflug in seinen Weinbergen

„Hinter dem Pflug
spüre ich jede Unebenheit,
jeden Stein und jede
Bodenveränderung
meines Weinbergs.“

Daniel Schweizer mit einem Pflug in der Hand. Neben ihm ein Kollege der die Zügel hält.

Die Pferde im Weinberg

Aus der Idee heraus, möglichst bodenschonend und ökologisch zu arbeiten, entstand irgendwann der Wunsch, Pferde mit in die Arbeit im Weinberg einzubeziehen. Was als Projekt begann hat sich seit 2016 etabliert, sodass in über der Hälfte der Weingärten kein Schlepper mehr fährt, sondern alles mit Hand und Huf bewirtschaftet wird. Die Bodenbearbeitung findet in diesen Weingärten ganzjährig ganz urprünglich, mithilfe von Pferd und Pflug statt. Auch in der Weinlese und beim Mist ausbringen kommen die vierbeinigen PartnerInnen zum Einsatz.

Durch diese Art der Bewirtschaftung haben wir einen viel direkteren Bezug zum Boden, lernen ihn intensiver kennen und können ihn schonender bewirtschaften. Langfristig soll der gesamte Betrieb auf die Pferdearbeit umgestellt werden. Auch wenn diese Art der Bewirtschaftung deutlich zeitaufwendiger ist, bestärkt uns die Qualität der Trauben jedes Jahr aufs Neue, dass sich dieser Weg lohnt.

Daniel Schweizer am Pflug in seinen Weinbergen

„Hinter dem Pflug
spüre ich jede Unebenheit,
jeden Stein und jede
Bodenveränderung
meines Weinbergs.“

Bild von einem Pferd (Funa)

Funa

Wäldergraf

Bild von einem Pferd (Wäldergraf)

Die Weine und Verkauf

Weintrauben in einer Hand

„Ich kann nur Weine
verkaufen, hinter denen
ich wirklich stehe.“

Pfeil nach rechts
Illustration von einem Etikett Illustration Umriss eines Pferdes

Weine, die dieses Symbol tragen, stammen gänzlich aus Weingärten, die ausschließlich mit den Pferden bewirtschaftet werden.

Wein wird in ein Glas gegossen

„Ich kann nur Weine
verkaufen, hinter denen
ich wirklich stehe.“

Die Weine

Meine Naturweine sind entweder direkt bei uns ab Hof oder über ausgewählte Vertriebspartner zu beziehen. Sie sind unter anderem erhältlich bei:

Vielfach, Schwaigern
https://www.vielfach-schwaigern.de

The BottleShop, Heilbronn
https://thebottleshop.online

Hungerbichler, Schwieberdingen
https://www.hungerbichler.de/shop/

Wein im Rosengarten, Waiblingen
https://wein-im-rosenladen.de

Cool Climate, Frankfurt
https://www.coolclimate.de

Origine Kiosque, München
https://origine-kiosque.de

Vin Vrai, Quebec, Kanada
https://www.vinvrai.ca

VIN pa Norrebro, Kopenhagen, Dänemark
https://www.facebook.com/vinpaanoerrebro

Klein aber Wein, Japan
https://kleinaberwein.com

Baire Wines, Los Angeles, Kalifornien/USA
https://www.bairewines.com

Illustration von einem Maus-Cursor

Wer die Weine in Verbindung mit gutem Essen genießen möchte, dem/der kann ich einen Besuch bei einem unserer Gastro-Partner empfehlen.

Restaurant Ratskeller, Heilbronn
https://www.ratskeller-heilbronn.eu

Restaurant Landturm Uwe Straub, Lauffen a.N.
https://www.land-turm.de

Restaurant Elefanten, Laufen a.N.
https://www.hotel-elefanten.de

Mayer's Burgrestaurant Hohenbeilstein, Beilstein
http://www.burg-beilstein.de